Engagement Session zu Ostern

Eine der wesentlichen Voraussetzungen für unsere Hochzeitsbegleitungen ist es, dass die Chemie zwischen uns als Fotografen und dem Brautpaar stimmt und gegenseitige Sympathie vorhanden ist. Denn nur so ist es möglich, die schönsten Momente der Hochzeit mit völlig ungezwungenen und authentischen Bildern für die Ewigkeit festzuhalten. Einen ersten Eindruck bekommen wir zwar schon beim ausführlichen Vorgespräch voneinander, aber da gibt es ja noch das Engagement Shooting! Eigentlich ist es ja gedacht, um Verlobungsbilder oder Bilder für Einladungen, Deko etc. zu machen. Gleichzeitig ist es aber auch die beste Gelegenheit, schon vor dem großen Tag ein Gefühl dafür zu bekommen, wie es sich anfühlt, fotografiert zu werden bzw. wie wir so arbeiten.
Und so lief es auch mit Maria und Uwe. An Ostern haben wir uns mit den Beiden getroffen, sind ein wenig gemeinsam spazieren gegangen und haben viel miteinander gequatscht und gelacht. Und fast beiläufig sind eine Menge toller Bilder entstanden. Die Zwei sind uns inzwischen schon sehr vertraut und super sympathisch, so dass wir uns schon riesig auf ihre Hochzeit im Sommer freuen!


Comments are Disabled